Montepulciano d‘ Abruzzo

weindepot_logo

Montepulciano d‘ Abruzzo

Die Landschaft der Abruzzen ähnelt in ihrer Schönheit der Landschaft der südlichen Marken. Nur, daß sie in weiten Teilen viel gebirgiger ist, weil der Apennin sich dort im Massiv des Gran Sasso zu seinem höchsten Gipfel aufschwingt. Dem Gast der Region werden Speisen offeriert, die ganz im Zeichen sorgfältiger, häuslicher Zubereitung stehen. Und es gehört zum Stolz eines jeden Gastgebers, auf die Unverfälschtheit jener Produkte zu verweisen, die Land und Meer den Bewohnern liefern. So hat eine bäuerliche, erdverbundene Tradition die natürliche Küche dieses Landstrichs geprägt. – gerardo.de

montepulcianoIm Online-Shop des italienischen Weindepots finden Sie
Montepulciano d‘ Abruzzo

Die Montepulciano Traube
Die Traube Montepulciano ist nicht mit der gleichnamigen Stadt in der Toskana zu verwechseln. Diese Sorte bringt in Form des Montepulciano d’Abruzzo einerseits preiswerte und einfache Trinkweine sowie andererseits tiefdunkle und charakterstarke Nobelweine hervor. Das Hauptanbaugebiet ist die Region Abruzzen, wo der gleichnamige Montepulciano d‘ Abruzzo – welcher zu mindestens 70% aus der Rebsorte bestehen muss – produziert wird. Aus den Montepulciano Trauben entstehen bodenständige bis feinwürzige Weine die kräftig aber auch alkoholreich sein können. Daneben wird aus den Trauben auch ein bekannter Rosato – der Cerasuolo d’Abruzzo hergestellt. Zudem findet die Rebsorte zahlreichen Einsatz in den verschiedensten Cuvees.

Colline Teramane – Herausragende Unterzone der Abruzzen
Produktionszone: In der Weinbauzone der Provinz Teramo Rebsorten: min. 90% Montepulciano d’Abruzzo, max. 10% Sangiovese Charkteristische Merkmale: Intensive rubinrote Farbe mit violetter Tönung, welche bei längerer Lagerung ins Orangerot übergeht. Sein Bukett ist eher flüchtig, aber angenehm weinig und erinnert im hohen Alter an Portwein. Sein trockener, leicht tanninhaltiger und herber Geschmack in der Jugend, erreicht nach Lagerung eine immer samtigere Feinheit Alkoholgehalt min: 12,5% (für kleine Jahrgänge) Gesamtsäure min.: 4,5 Promille Nettotrockenextrakt min.: 25g/l (für kleine Jahrgänge) Haltbarkeit: 6-20 Jahre Trinktemperatur: 18° Cel. Empfehlung: gekochtem Fleisch, Schmorbraten, Braten, Geflügel und alter Käse bei reifen Wein Wissenswertes: Der Wein muss eine Reifezeit von zwei Jahren haben, davon mindestens ein Jahr im Eichen- oder Kastanienfass und sechs Monate Flaschenreife haben, bevor er in den Handel kommt.


Impressum: Das italienische Weindepot | Weidenstraße 2 a | 82386 Huglfing im Pfaffenwinkel | USt.ID DE128339263 | Internet www.gerardo.de | eMail kontakt[at]gerardo.de | Der maßvolle Umgang mit Alkohol ist uns wichtig | Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Volljährige | Alle unsere Weine enthalten Sulfite | Wir verwenden Cookies um die Funktionalität unserer Seiten zu gewährleisten und die Zugriffe zu messen | bb328f645